180°

Change your view

Wild Campen ist eine sehr schöne Erfahrung um eine Pause des städtischen Umfelds zu bekommen. Besonders die junge Generation, die mit einem Überfluss technischer Unterhaltungsmöglichkeiten groß geworden ist, kennt die Welt, in der man nicht 24/7 digital vernetzt ist, nicht mehr . 

 

In freier Natur unter dem offenen Sternenhimmel zu schlafen, ist eine Erfahrung, die jeder einmal erlebt haben sollte. 

 

“Change your view - 180°” ist eine Londoner Kampagne, welche von der jungen Generation Londons für die Jugend Londons ins Leben gerufen wurde. Sie richtet sich an junge Menschen, die in London groß geworden sind und bisher keine oder wenig Erfahrungen mit der Natur außerhalb der Großstadt und einer technischen Umgebung machen konnten. 

Die Kampagne vermittelt ein Gefühl davon, was es bedeutet eine Auszeit vom Großstadtleben zu nehmen und die Magie eines sternenklaren Himmels zu spüren, der in der Stadt so niemals sichtbar wäre. 

Die Kampagne besteht aus drei Teilen. Einer digitale Poster Reihe, einer Live Installation eines Sternenhimmels über den Rolltreppen der Londoner U-Bahn Systeme und einem kleinen Booklet, welches am oberen Ende der Rolltreppe an Jugendliche ausgehändigt wird.

Screen & Poster-Reihe

Dynamisch, erfrischend und jung.

Der neugierige und überraschte Gesichtsausdruck des jungen Londoner, wenn er sich das erste Mal an den Rand seines "Glaskastens" begibt und die unvorstellbare Schönheit des klaren Nachthimmels entdeckt. 

Installation

Ein magischer Moment inmitten des schnellen Menschentrubels und öffentlichen Verkehrs. 

Booklet

Das Booklet gibt praktische Tipps zum Thema Wildcamping, erklärt wichtige Regeln und hilft dabei den geeigneten Platz rundum London zu finden. Es ist verspielt und interaktiv aufgebaut, sodass sein Besitzer bereits bei der Benutzung in eine aktive Rolle schlüpft und die Umsetzung des ersten kleinen outdoor Abenteuers noch greifbarer macht. 

Die Verbindungen der U-Bahn sind ein alltäglicher Weg für die meisten Londoner. Auf dem Weg zur Schule, zur Ausbildung und nach Hause ist die Fahrt besonders stressig, da sich viele Menschen zur selben Zeit durch die Tunnel und in die Bahn quetschen.

Die Rolltreppe ist einer der wenigen Zwischenstopps, auf dem man mal kurz zum "Stillstand" kommt. Einen Grund mehr diese kurze Ruhephase zu einem besonderen Erlebnis zu machen und an eine Welt außerhalb der Menschenmassen und der technischen, urbanen Umgebung zu erinnern.

© 2020 by SaBine Banner